Ziele der FDP

1. Finanzen und Steuer

Als Hauptziel setzt sich die FDP dafür ein, dass die Einwohner an der guten finanziellen Situation, in der sich die Gemeinde Hofstetten-Flüh befindet, im Sinne einer Steuersenkung partizipieren. Das Ziel ist dabei, ohne Verlust der Wohnqualität einen günstigen Steuersatz zu erreichen, um finanziell schwache Einwohner zu entlasten und gleichzeitig für starke Steuerzahler einen Anreiz zu schaffen, den Wohnsitz in unsere Gemeinde zu verlegen. 
 

2. Wirtschafts-Standort Hofstetten-Flüh

Die FDP möchte sich künftig nicht nur für Privatpersonen einsetzen, sondern auch das einheimische Gewerbe stärken, sie in ihren Bedürfnissen unterstützen und die Zusammenarbeit weiter auszubauen. Dies soll insbesondere in Form einer Chancenerweiterung der ortsansässigen Firmen im Vergabeverfahren und einer erleichterten Bürokratie angestrebt werden.
 

3. Bildung und Jugend

Ebenfalls als Hauptziel hat es sich die FDP zum Ziel gesetzt, sich vermehrt im Bereich Bildung und Jugend zu engagieren. Einerseits soll dabei eine Verbesserung der schulischen Laufbahn und der Ausbildungschancen, insbesondere im Bereich der Berufslehre, angestrebt werden. Diese Förderung soll nicht nur schwache Schüler, sondern insbesondere auch starke Schüler, umfassen. 

In diesem Sinne soll eine Verbesserung der Infrastruktur der Gemeinde und deren Nutzung, im schulischen und ausserschulischen Bereich, stattfinden. 
 

4. Immigration

Die FDP setzt sich auf allen politischen Ebenen für freisinnige Lösungen in Fragen um Migration, Ausländer und Asyl ein. Auf Gemeindeebene setzen wir uns für eine verantwortungsvolle Umsetzung des gesetzlichen Auftrages im Sinne der Einwohnerinnen und Einwohner ein.
 

5. Dorf und Umwelt

In diesem weitreichenden Bereich möchte die FDP als Kernpunkt die Dorfentwicklung von Hofstetten und Flüh weiter fördern und eine Optimierung der öffentlichen Gebäude, aber auch der öffentlichen Plätze und Orte erreichen. Dabei soll die Gemeinde als Ausflugsort attraktiver und die Wohnqualität der Einwohnerinnen und Einwohner gefördert werden, insbesondere bei der Ausgestaltung des neuen Zonen- und Baureglements.

Letztlich hat sich die Ortspartei dazu entschieden, dem Thema Umwelt mehr Beachtung zu schenken und damit zum Schutz unseres Planeten beizutragen und dem Klimawandel entgegenzuwirken.